img_0072

Vom Geld und von Fließkommazahlen

Vor kurzem hatten wir in einem unserer Teams einige Probleme mit Rundungsfehlern bei Fließkommazahlen (double, float etc.). Klar, ein bekanntes Problem, von dem man zumindest in der Uni schon einmal gehört haben sollte. Aber wie schrieb schon Tom DeMarco in „Warum ist Software so teuer?“

Haben Sie jemals einen dummen Fehler begangen? – Wilkommen in der realen Welt.

Haben Sie diesen Fehler hundertmal hintereinderander gemacht? – Willkommen in der Software-Entwicklung.

„Vom Geld und von Fließkommazahlen“ weiterlesen

img_0017

Das StandUp-Meeting

Das StandUp-Meeting oder, wie es im Scrum heißt, das Daily Scrum, ist meiner Meinung nach das wichtigste Meeting im agilen Umfeld. In unserem Unternehmen wurde dieses 15 minütigen Meetings von den Entwicklern bereits eingeführt, lange bevor die Begriffe Agile und Scrum im Management angekommen sind.

Auch in anderen Unternehmen wurden StandUps anfangs von den Entwickler-Teams als große Bereicherung im Software-Prozess angesehen, jedoch empfinden viele sie mitlerweile als überflüssiges und nerviges Übel, das den Programmierer nur aus dem Arbeitsfluss reißt und wenig Mehrwert bietet.

„Das StandUp-Meeting“ weiterlesen

owasp

German OWASP Day 2016

Das Open Web Application Security Project kurz OWASP sollte Software Entwicklern vor allem durch Veröffentlichungen wie der OWASP TOP 10, welche die 10 häufigsten Sicherhitsrisiken für Webanwendungen beschreibt, bekannt sein. Da mit dem German OWASP DAY 2016 in Darmstadt nun die deutsche Security Konferenz dieser gemeinnützigen Organisation in der direkten Nachbarschaft stattfand, ließ ich es mir nicht nehmen, gemeinsam mit einigen meiner Kollegen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

„German OWASP Day 2016“ weiterlesen

fotos-library

Der Flow-Zustand

Achtung Spoiler: Der folgende Beitrag verrät Inhalte der Serie „The Walking Dead“ (Staffel 2 Folge 1) und des Buches „The Clean Coder“ von Robert C. Martin.

Jeder kennt das Gefühl: Man schaut sich eine Serie wie The Walking Dead an. Aus den TV-Lautsprechern zwitschern die Vögel. Das strahlende Grün des Waldes durchflutet das Wohnzimmer. Beim Zuschauer stellen sich Ruhe und Behaglichkeit ein. Die Kamera fährt langsam auf einen Hirsch zu. Er steht da wie der König des Waldes. Stark und majestätisch schaut er in die Kamera. Er wackelt leicht und freundlich mit den Ohren, während ein kleines Kind auf ihn zu geht. Dann, als das Kind fast nah genug ist, um das Tier mit seiner Hand zu streicheln, zerreißt ein ohrenbetäubender Schuss die Stille. Das Projektil eines Gewehres durchdringt  zunächst den stolzen Körper des Tieres, bevor des den Bauch des Jungen zerfetzt. Der Zuschauer sitzt kerzengerade auf seinem Polstermöbel und schaut fassungslos und schockiert auf den Abspann.

Genau so fühle ich mich während der Lektüre des Buches The Clean Coder von Robert C. Martin.

„Der Flow-Zustand“ weiterlesen

monitor2

Die Zukunft des Programmierens

Im Vortrag „The Future of Programming“ will Robert C. Martin uns Programmierer auf die zukünftigen Herausforderungen unseres Jobs vorbereiten. Frei nach „inspect & adapt“ nimmt er den Zuhörer dazu auf eine Reise in die Vergangenheit mit und analysiert die Geschichte der Softwareentwicklung vom Jahr 1945 bis heute. „Die Zukunft des Programmierens“ weiterlesen